Fucoidan - der Fortschritt der modernen Biotechnologie

von Bernard Lisewski Dezember 09, 2017

Fucoidan - der Fortschritt der modernen Biotechnologie

Fucoidan: Polysaccharid aus Braunalgen. Ein starkes Antioxidans, das eine intensivere feuchtigkeitsspendende Wirkung hat als Hyaluronsäure. Fucoidan besteht aus Fucosemolekülen. Ein einzigartiges Kohlenhydrat, das eine Schlüsselrolle bei zellulären Prozessen spielt.

Fucoidan mobilisiert Stammzellen und fördert die Geweberegeneration. Verlangsamt die mit dem Altern verbundenen Prozesse. Verbessert die Elastizität der Haut. Bietet Zellschutz durch antioxidative Wirkung. Reduziert das Risiko von Tumoren in der Haut und in den subkutanen Schichten. Stimuliert Regenerationsprozesse in den tiefen Hautschichten. Gibt die Festigkeit und das gesunde Aussehen des Gesichts zurück.

 

Fucose ist die grundlegende Untereinheit des Fucoidanpolysaccharids.  Sein spezifischer funktioneller Nutzen ist die Verringerung des Einflussrisikos generalisierter bakterieller Durchfallerreger. Campylobacter jejuni, pathogenes Escherichia coli, bestimmte Salmonella-Arten und das Lungenentzündungs-verursachende Pathogen Pseudomonas aeruginosa. Es hat auch positive Auswirkungen auf das Nervensystem und die Kognition sowie beispielsweise auf die Ursache einer nekrotisierenden Enterokolitis.

 

Bernard Lisewski

Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Deutsch de